Zahnfüllung

Wissenswertes über Füllungsmaterial,
Behandlung und Kosten

Überblick und Kosten zu Zahnfüllungen

In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen schnellen Überblick über die oben beschriebenen Möglichkeiten der Zahnfüllung. Neben den Vor- und Nachteilen finden Sie hier Informationen zu den Kosten der Zahnfüllungen für privat und gesetzlich Versicherte. 

 

Material

Ästhetik

Vorteile

Nachteile

Haltbarkeit

Kosten privat

Kosten gesetzlich

Komposite

sehr gut

Zahnsubstanz schonend,

sehr gute Ästhetik

hoher Aufwand

bei der Verarbeitung

 5-7 Jahre

F1: 100 €*

F2: 130 €*

F3: 155 €*

F4: 185 €*

F1: 60 €

F2: 80 €

F3: 100 €

F4: 120 €

Glasionomer-Zement

silbrig-schwarz 

  - 

 - 

 

 

 

Goldinlay

 goldfarben

hohe Präzision, lange Haltbarkeit, sehr gute Verträglichkeit 

hoher Arbeitsaufwand, keine Stabilisierung der Zahnsubstanz, Ästhetik, hohe Kosten

 8-12 Jahre

Gemäß KV Richtwert 400-550 €

Gemäß KV Richtwert 350-450 €

Keramikinlay

 sehr gut

sehr gute Ästhetik, spaltfrei durch Klebung 

sehr hoher Arbeitsaufwand, nicht geeignet für unter die Gingiva reichende Defekte, hohe Kosten

8-10 Jahre 

Gemäß KV Richtwert 450-600 €

Gemäß KV Richtwert 450-550 € 

Amalgam

 silbrig-schwarz

leicht zu verarbeiten, hohe Bruchfestigkeit, mundbeständig 

Quecksilber, schlechte Ästhetik, Zahnverfärbung 

 8-10 Jahre

 

 

* Bei privat Versicherten erfolgt die Abrechnung nach Aufwand anhand der GOZ, in der Regel mit dem 2,3-fachen Faktor, in begründeten Fällen bis zum 3,5-fachen Faktor. Die angegebenen Beträge sind Richtwerte.